Neuigkeiten

PEP TALK: »Perspektiven auf das Wohlbefinden« am 26. September 2024

Am 26.09.2024 findet von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Hilmgasse 4 (Graz) der PEP TALK zum Thema »Perspektiven auf das Wohlbefinden«.

PA digital und Elementar+ sind Best Practice bei der „Gesamtstrategie Fachkräftegewinnung“

Am Dienstag, den 21. Mai 2024 wurde die neue „Gesamtstrategie Fachkräftegewinnung“ in Berlin durch die Bundesfamilienministerin Lisa Paus vorgestellt. Mit den Projekten Praxisanleitung digital (gefördert durch das deutsche Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und Elementar+ (gefördert durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung) ist das Internationale Zentrum PEP hier als Best Practice vertreten.

Start der Bundesinitiative Elementar+

Die neue Initiative bietet neuen Zielgruppen die Möglichkeit, sich berufsbegleitend zur Elementarpädagogin bzw. zum Elementarpädagogen ausbilden zu lassen.

Neuer Artikel: Die Macht der Beteiligung

Eva Pölzl-Stefanec und Dennis Epping über die Rolle von pädagogischen Fachkräften bei der Ermöglichung von partizipatorischen Prozessen in Krippen.

Kitas müssen sichere Orte sein!

Aufruf zum Schutz der Rechte von Kindern in Kitas – im Einklang mit vielen Fachkolleg:innen aus der Praxis und der Wissenschaft.

GrazIAS 2.0

Die zweite Version der GrazIAS wurde vollständig inhaltlich überarbeitet sowie erweitert.

"Beteiligung von Kindern im Kita-Alltag" (BiKa)

Partizipationsqualität in Kindertagesstätten ist ein zentraler Aspekt von Prozessqualität. Kinder lernen in einer partizipativen Umgebung mit anregender Interaktion mehr und entwickeln sich emotional, sozial, sprachlich und kognitiv besser. Und: Beteiligung ist ein Kinderrecht.

Die GrazIAS-App Kinderperspektive

Ein dialogförderndes Instrument zur Erfassung und Wertschätzung der Kindersicht auf die Interaktionsqualität im Kita-Alltag.